Vita Ulla Schneider 

Malso Malso

Ulla Schneider

Atelier
Malso Malso
Victor Gollancz-Haus
Goetheallee 3
21465 Reinbek


 

© Ulla Schneider
   2000-2018

 
Ulla Schneider    Ulla Schneider    Ulla Schneider    Ulla Schneider

VITA

1945 geb. in Rabenholz, Kreis Flensburg | 1979-1990 Malen im Atelier R.Heckel
1991+1992 Sommerakademie Marburg | 1995+1998+2005 Pentiment Hamburg
Seit 1998 Malen im Atelier R.-R. Odenwald | 1999-2013 Malen auf Patmos
2001 Malen im Kloster Sayns und 2002 auf Kreta | 2004+2005 Seminar in Salzburg
seit 1995 Museumspädagogin und freie Mitarbeiterin der Hamburger Kunsthalle
seit 1997 Atelier ´Malso Malso´ im Victor Gollancz-Haus, Reinbek

AUSSTELLUNGEN

1984Bergedorfer Schloss
1985 - 1990mehrere Ausstellungen im Atelier R.Heckel
1991Malerweekend Reinbek | Rathaus Reinbek | Kunstmesse - Deutsche BP AG
1992Schloss Reinbek Bilderauktion für ausl. Mitbürger | Malerweekend Reinbek
1993AK Bergedorf | Kunstmesse Deutsche BP AG | Rathaus Reinbek "Zwei"
1994Kunstmesse Deutsche BP AG
1995Kunstmesse Deutsche BP Holding AG
1998Pentiment
2002"Baustelle" Klostermarkt, Hamburg
2003"Malerei und Erinnerung I", Schloss Reinbek
2008"Malerei und Erinnerung II", Schloss Reinbek
2003Ausstellung auf der "MS EUROPA"
2003Ausstellung SMS Reinbek
2013"Malerei und Erinnerung III", Schloss Reinbek
  
Malen ist eine Anweisung zum Glücklichsein.
 
Wenn wir tätig werden, drängen sich gewisse Fragen ins Bild –
und wir arbeiten uns von einem großen Fragezeichen,
solange bis uns ein Licht aufgeht, das uns bedeutet:
Hier etwa, so und so wäre eine Möglichkeit. Ein mögliches Bild.
Dann, oft, kommt etwas auf uns zu,
was wir selbst staunend, neugierig verfolgen,
bis das Bild für uns ein Bild ist.